Montag, 6. Mai 2013

Teamtreffen - Abreisetag

Sonntag 27. April 2013
Nun heißt es Zimmer leer räumen vor dem Frühstück 
und die ersten Sachen ins Auto verstauen.


Nach dem guten Frühstück ging es an die Arbeit. 
Auch heute überraschten uns wieder Demo´s 
mit Geschenken die bei uns am Platz zur Begrüßung 
bereit lagen. Schade das es zu Hause nicht so weiter geht ….


Bevor es aber so richtig losgeht 
schnell ein Tisch-Gruppenfoto 
sonst wird es nachher vergessen ….
 

Gestartet in dem Tag sind wir mit einer Layout-Seite 
auf der bis zu 16 Fotos Platz finden. 
Meine ist wie sollte es sein noch nicht fertig, 
aber ich werde sie nach Beendigung 
und Feinschliff sie hier auf dem Blog noch zeigen …

Zwischen durch gab es ein Kullerkek
von unseren niederländischen Tischnachbarinnen. 
Laut ihrer Anleitung benötigt man zum Genuss 
dieser Spezialität eine heiße Tasse Kaffee, 
legt den Sirup Keks in der Packung noch oben drauf. 
Dann schmilzt der Sirup und zergeht auf der Zunge dann.


Unser Problem war bloß in diesem Augenblick 
verließ uns unser wunderbarer Kaffeeautomat, 
die Servicekräfte mussten erst auf der altertümlichen Art 
den Kaffee in Kannen zubereiten. 

Schmeckt echt super gut, Dank an den Spendern ….

Ja und wie es üblich ist und alter Brauch, 
danken alle Teilnehmerinnen und der Teilnehmer 
dieses Stempelhaus-Teamtreffens den Veranstalterinnen
Ute Jung & Ilona Kozok

Ilona nutzte den Moment zu den Posen vor den Kameras aus ….
 Für die schöne liebevolle Vorbereitung und Organisation 
des Treffens. Mel überreichte Gutscheine zum Essen.

Ich kann nur sagen Hut ab, 
für so viele Beteiligte so etwas Schönes zu organisieren, 
da gehört schon jede Menge Mut und Organisationstalent zu. 
Klasse gemacht!!!
Mir hat es gut gefallen 
und wenn es eine Fortsetzung gibt bin ich wieder dabei.

Dann folgte auch gleich das nächste Projekt 
eine Geldgeschenkkarte von Michele…

 

Und gleich noch ein Projekt hinterher, 
Siska zeigt uns eine Einsteckkarte. 
Es entstanden ein paar Fotos bei uns am Tisch beim Prägen, 
Cuttern mit der BigShot


Und das Projekt ratet mal, 
richtig …. Es ist nicht fertig geworden …

Zum Schluss hatte Susanne das Vergnügen 
uns die Kunst eines Leporello-Albums zu zeigen. 
Das Grundgestell habe ich auch noch geschafft, 
Rest ist wieder wer hätte es gedacht Heimarbeit*** 
Aber ich habe Susannes Model festhalten dürfen …


Dann ging es zum Mittagessen 
und danach gleich zum großen Gruppenfoto auf den Hof


Ich machte mich danach auch gleich auf den Weg,


denn ich hatte noch Großes vor ….
Mehr erfahrt ihr Morgen ….

Kommentare:

  1. Hallo Gabi,
    es sind wunderschöne Fotos, die Du da gemacht hast und man hat das Gefühl, als wäre man doch dabei gewesen. Es freut mich auch sehr für Dich, das Du endlich mal die anderen Demos aus unserem Teaum kennengelernt hast und viele positive Eindrück von diesem Teamtreffen mit nach Hause nehmen konntest.

    Knuddel Rosie

    AntwortenLöschen
  2. Ach, sieht das alles einladend aus!
    Schade, dass ich nicht dabei sein konnte ....
    Danke für die Fotos und deine Erzählungen!

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen